UK-Teacch-Raum-Eröffnung

Teacch-Raum002Am 28.05.2015 wurde der neukonzipierte UK-Teacch- Raum à http://hhs-moers.de/schule/uk-raum/, für alle Schülerinnen und Schüler offiziell eröffnet. Alle Klassen kamen vorbei und probierten verschiedenste Kommunikationshilfen und -medien aus, mixten mit Hilfe von Bildrezepten und Bedienungshilfen Bananenshakes, oder arbeiteten in Anlehnung an das Teacchkonzept mit Arbeitskisten nach festem Konzept strukturiert im Teacchbereich. Auch der fachliche Austausch zwischen den Kolleginnen und Kollegen über die Arbeitsweise im Raum oder über Kommunikationstafeln kam nicht zu kurz. Es war ein rundum gelungener Tag, an dem Alle viel Freude hatten. Für die Vorbereitung des Tages und die Umsetzung des Raumkonzeptes sei an dieser Stelle im besonderen Maße der UK- Fachkonferenz, der Autismusfachkonferenz sowie dem Arbeitskreis „Raumumgestaltung“ gedankt, die mit viel Engagement und Herzblut dazu beigetragen haben, dass der Raum entstehen konnte.

Text & Fotos: J. Grebe

Weiterlesen

Tamborena an der HHS

tamborena2015_9Heute waren DJ Dr Fofo und Johnny Lambrecht an unserer Schule und haben mit allen Schülern eine musikalische Reise nach Afrika ins Land Tamborena gemacht! Jeder konnte auf seiner Djembé-Trommel trommeln und alle konnten im Rhythmus mit in den schwarzen Kontinent fliegen. Dort begegneten sie Gazellen, Giraffen und wilden Löwen.
Weitere Infos: www.Trommelzauber.de

 Text & Fotos: S. Rittinghaus
weitere Fotos: J. Dalg

Weiterlesen

Fußball-AG schnuppert am großen Erfolg!

IMG_1206Spannende Spiele und eine insgesamt sehr gute Leistung lieferte unsere Fußball-AG gestern beim landesweiten Fußballturnier der Lebenshilfe in der Zwischenrunde. Nachdem unsere Mannschaft die Vorrunde in Krefeld erfolgreich bestritten hatte, qualifizierte sie sich für dieses Zwischenrundenturnier, an dem nur die besten Mannschaften aus anderen Schulbezirken teilnahmen.
Stark ersatzgeschwächt (viele Spieler haben gefehlt) trat die Mannschaft also gegen Gegner aus Duisburg, Essen, Wuppertal und Mönchengladbach an. Die ersten zwei Spiele waren äußerst knapp – 1:1 gegen Mönchengladbach und 0:1 gegen den späteren Turniersieger Wuppertal. Im dritten Spiel platzte dann der Knoten und wir gewannen 4:0 gegen die Schule aus Essen. Zum Abschluss reichte es trotz schwindender Kräfte noch zu einem 0:0 gegen Duisburg und damit noch zu einem sehr guten 3. Platz.
Insgesamt ging es bei diesem Turnier sehr, sehr eng zu. Ein Sieg gegen Wuppertal hätte unserer Mannschaft zum Turniersieg gereicht.
Aber auch so können wir stolz sein und im nächsten Jahr wird ein neuer Versuch unternommen. In die Torschützenliste trugen sich Fabian, Benjamin, Ozan, Samir und Dennis ein.

Text: M. Schulz