Einschulungs-Gottesdienst 2017

Am 26. September 2017 fand der diesjährige ökumenische Einschulungs-Gottesdienst der Hilda-Heinemann-Schule statt. 22 Jungen und Mädchen wurden feierlich begrüßt.
Unter dem Motto „Alle in einem Boot“ fand ein lebendiger und bewegender Gottesdienst statt, an dessen Gestaltung viele Schülerinnen und Schüler aktiv beteiligt waren. Der Inhalt der Geschichte von der „Sturmstillung“ wurde durch ein kleines Anspiel der Klassen 4 und 5 lebensnah erlebbar; und der Schulchor begeisterte zum wiederholten Male mit bekannten und weniger bekannten Liedern und motivierte alle Gottesdienst-Teilnehmer zum Mitsingen. Auch die Fürbitten wurden von Schülerinnen und Schülern vorgetragen.

Durch den Gottesdienst leiteten Pfarrerin Prumbaum und Frau Ortmann-Habrichs.

Text: B. Freyth
Fotos: C. Beckers & S. Rittinghaus

Unser Besuch beim DASA-Jugendkongress in Dortmund

Wir sind am Mittwoch, den 20. September mit insgesamt 15 Schülerinnen und Schülern und zwei Lehrern der BPS nach Dortmund gefahren. Wir haben dort eine Ausstellung besucht – die DASA-Jugendausstellung. „DASA“ bedeutet Deutsche Arbeitsschutzausstellung. Sie findet seit 1993 statt.

Nachdem wir dort angekommen sind, haben wir zunächst einmal gefrühstückt und sind anschließend in Kleingruppen durch die Ausstellung gegangen. Es wurden verschiedene Mitmachstationen angeboten, die uns dabei unterstützten, verschiedene Berufe kennenzulernen.

So war es möglich, in den Beruf des Pflegers hinein zu schnuppern. Wir erhielten die Aufgabe, Medikamente in eine Box zu sortieren, das war gar nicht so leicht. Workshops rundeten das Programm ab – es war eine gelungene Veranstaltung und alle hatten viel Spaß. Zu guter Letzt erhielten alle Teilnehmer ein Zertifikat, das den Schülerinnen und Schülern die erfolgreiche Teilnahme bescheinigte.

Eins ist nach dem Tag in Dortmund aber auch gewiss: Die richtige Berufswahl ist wirklich nicht einfach.

TEXT UND FOTO: P. KRAMER, O. LÖER

Berufspraxisstufenschüler bei der Stolpersteinverlegung

Der Verein „Erinnern für die Zukunft e.V.“ hat auf YouTube ein Video zur „Stolpersteinverlegung für Karin Alt, ein Opfer der NS-Euthanasie“ veröffentlicht. An dieser Stolpersteinverlegung nahmen seinerzeit auch Schülerinnen und Schüler unserer Berufspraxisstufe teil. Nachfolgender Link führt zur entsprechender YouTube-Seite:
https://www.youtube.com/watch?v=qEVBnXctUqo&feature=youtu.be

Video: „Erinnern für die Zukunft e.V.“
Text: U. Fabry

Sport- und Spielfest 2017

Die Woche ist sportlich gestartet! Das leicht wechselhafte Wetter hat unser Sport- und Spielfest nur unwesentlich beeinflusst und nicht verhindert, dass alle einen Riesenspaß hatten! Herzlichen Dank an das Vorbereitungsteam für diese tolle Veranstaltung!

Text: U. Fabry
Fotos: D. Dijksma

Hier klicken für einige Impressionen:
Weiterlesen